MOBILE.BECKMEYERHANS.CH

MENÜ ALS WEB-APP AUF IHREM HOMESCREEN.
BESUCHEN SIE MOBILE.BECKMEYERHANS.CH.

Der Tradition und Qualität verpflichtet.

Das Geschäftshaus Bahnhof hat eine mehr als 100 Jährige Tradition. So wurde es nach dem Grossbrand im Dorfzentrum vom Jahr 1900, zwei Jahre später wieder aufgebaut. Nach der Familie Walser, die das Haus im Jahre 1920 übernahm, folgte um 1956 die Familie Keller.

Im Jahre 1962 übernahmen Hugo und Margrith Meyerhans die Liegenschaft Bahnhof. Mit viel Einsatz und Freude führten sie den Betrieb und passten ihn immer wieder den neuen Bedürfnissen an. So wurde im Jahre 1972 der Dachstock ausgebaut, 1978 der Laden und das Restaurant umgebaut, 1980 die Backstube erneuert und vergrössert, und 1990 die ganze Aussenhaut renoviert.

Seit 1996 steht die Leitung des Betriebes unter Karin und Marcel Meyerhans, die den Betrieb im Sinn und Geist der Eltern weiterführen. So wurde um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden 1998 der Laden erneut umgebaut und zeigt sich so heute in einem frischen, hellen und freundlichen Ton. Im Jahre 2005 wurde zudem auch das Restaurant den heutigen Bedürfnissen angepasst und mit einem Wintergarten um 45 Plätze erweitert.

Mittlerweilen zeigt sich der Betrieb in einer hellen und freundlichen Atmosphäre und leitet zum verweilen ein.

Heute beschäftigt die Meyerhans Bäckerei Konditorei AG insgesamt 13 Mitarbeiter und bietet jungen Berufsleuten in der Produktion sowie im Verkauf  diverse Ausbildungsplätze an.


Restaurant und Bäckerei Bahnhof um 1910          Walzenhausen um 1920